Logo

 

 

Sonderkostformen in unserem Sortiment

Fast jeder isst gerne mal ein Glace aber bei einem wachsenden Teil der Bevölkerung wird auf Sonderkost geachtet. Sonderkostformen sind Speisen, bei denen die Speisenkomponenten an spezifische Anforderungen der Essensteilnehmer angepasst werden. Beispiele hierfür sind zum Beispiel Laktoseintoleranz aber auch eine vegane Ernährung. Von daher erweitern auch wir unser Sortiment, damit Sie einer breiteren Zielgruppe das passende Dessert zubereiten können.

 

Alle unsere Magnum Lutscher und alle Soleros sind glutenfrei.

 

 

Wissen, was drin ist

Unsere Sorten auf dieser Seite sind mit 3 Icons gekennzeichnet,
um schnell zu erkennen was wo drin steckt.

 

 

Vegan sind Lebensmittel, die keine Erzeugnisse tierischen Ursprungs sind und bei denen auf allen Produktions- und Verarbeitungsstufen keine
- Zutaten (einschliesslich Zusatzstoffe, Trägerstoffe, Aromen und Enzyme) oder
- Verarbeitungshilfsstoffe oder
- Nicht-Lebensmittelzusatzstoffe, die auf dieselbe Weise und zu demselben Zweck wie Verarbeitungshilfsstoffe verwendet werden, die tierischen Ursprungs sind, in verarbeiteter oder unverarbeiteter Form zugesetzt oder verwendet worden sind.

 

 

 

 

Laktosefreie* Milchprodukte bieten eine Alternative zu den „Standardprodukten“. Bei diesen Produkten
wurde die Laktose bei der Herstellung mit Hilfe von Laktase enzymatisch abgebaut.
*Laktose < 0,01 %. Enthält Milcheiweiss.

 

 

Glutenfrei sind Produkte, die weniger als 20 ppm Gluten erhalten. Bei Zöliakie (= Glutenunverträglichkeit) liegt eine Überempfindlichkeit gegen das Klebereiweiss Gluten vor, das in Gerste, Hafer, Roggen und Weizen sowie deren Urformen und -kreuzungen (Kamut, Dinkel, Grünkern und Triticale) vorkommt.

 

 

Ansatzpunkte für Allergenmanagement-Massnahmen

Sind die Mitarbeiter hinsichtlich der möglichen ernsten Konsequenzen einer allergischen Reaktion sensibilisiert?

Welche Hauptallergene werden in den eingesetzten zusammengesetzten Lebensmitteln verwendet?

 

 

Welche Hauptallergene sind enthalten in verpackten Lebensmitteln ohne Zutatenverzeichnis?

Welche Hauptallergene sind in lose gelieferten/ gekauften Lebensmitteln enthalten?

Wie werden die Speisen zubereitet, um zu vermeiden, dass zusätzliche und nicht deklarierte Allergene über Zutaten in das Essen kommen?

Achten alle darauf, Kreuzkontaminationen während der Zubereitung und dem Servieren der Speisen zu vermeiden?

Was ist bei der Verwendung von Speisen zu beachten, die über den Bedarf hinaus produziert wurden?

Wissen die Mitarbeiter in der Küche, welche alternativen Zutaten sie bei Allergien einsetzen können (z. B. womit Sauce nachbinden)?

Ist bekannt, dass ggf. neu zubereitet werden muss, wenn irrtümlich ein nicht deklariertes Hauptallergen in einer Speise enthalten ist?

Ist bekannt, wie mit Anfragen zu Allergenen verantwortungsbewusst umzugehen ist?

 

 

Welche Information wird für den Gast bereitgestellt?

 

 

Wer beantwortet Fragen bezüglich Allergenen? Gibt es einen Hauptansprechpartner?

 

 

 

Sind die Unterlagen bzw. Informationen auf der Website aktuell?

 

 

Wissen die Mitarbeiter, was bei einer allergischen Reaktion eines Gastes zu tun ist?